Home Kontakt Standorte Hilfe English

Master-KVG-Konzepte

Leistungen der Metzler-Master-KVG

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Service-Leistungen rund um die Master-KVG. Sie wählen aus unserem umfassenden Spektrum die zu Ihren Anforderungen passenden Leistungen aus.

Reporting
Metzler bietet ein umfangreiches Berichtswesen mit einheitlichen Bewertungsmethoden basierend auf einer modernen Datawarehouse-Architektur an:

  • Zugriff auf taggenauer Datenbasis möglich über vordefinierte und Ad-hoc-Berichte
  • E-Reporting – auch über Direktanlagen > Zum Musterreporting
  • Performancemessung nach BVI-Methode sowie Attributionsanalysen
  • Risiko-Controlling-Berichtswesen
  • Aufsichtsrechtliches Berichtswesen, z. B. VAG, Stresstests gemäß BaFIN Szenarien, SolvV
  • Bilanzwirksames Reporting, auch nach IFRS > Zum Musterbericht IFRS
  • Direktanlagen-Reporting im Rahmen der bestehenden Metzler-Reporting-Medien
  • Transparentes Kostenanalyse-Reporting
  • Definition eigener Berichtsmappen

Alle Berichte können auch historisch abgerufen werden. 

Risiko Overlay Management
Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Master-KVG ein zentrales Risiko-Overlay-Management an. Der Anleger kann für seine Gesamtanlage im Masterfonds eine Wertuntergrenze angeben, die zu einem Stichtag nicht unterschritten werden soll. In einem zentralen Overlay-Segment werden auf Basis einer kontinuierlichen Value-at-Risk-Betrachtung Zinsänderungs-, Bonitäts-, Aktienkurs- und Währungsrisiken über alle Segmente gesteuert.

Transition Management
Ein erfolgreiches Transition Management sollte zielstrebig zu schnellen, reibungslosen und vor allem zu kosteneffizienten Restrukturierungen von Kapitalanlagen führen. Wir bieten Ihnen unsere Expertise in diesem Zusammenhang an, um Umstrukturierungen gut geplant, kontrolliert sowie kosten- und risikobewusst vornehmen zu können. Durch eine laufende Berichterstattung sowie transparente Prozesspläne sind alle Schritte durchgehend nachvollziehbar und wenn nötig veränderbar.

Direktanlagen
Die Metzler-Master-KVG verwaltet bereits für mehrere Kunden im Rahmen der Direktanlagen diverse Asset-Klassen, beispielsweise Immobilien, Hypotheken, Beteiligungen, Private Equity. Diese werden in einem virtuellen Fonds geführt und administriert. Direktanlagen sind im E-Reporting integriert und können wie Spezialfonds ausgewertet werden. Konsolidierte Berichte sind für Analysen der Gesamt-Assets möglich.

Sammelklagen
Die Metzler-Master-KVG nimmt aktiv an internationalen Sammelklagen teil. In Zusammenarbeit mit einer externen Kanzlei, die sich im Bereich der „Class Actions / Sammelklagen“ spezialisiert hat, übernehmen wir die volle administrative sowie rechtliche Abwicklung für die von der Metzler-Master KVG-verwalteten Mandate.

Stimmrechtsausübung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten
Metzler hat für die Ausübung der Stimmrechte aus gehaltenen Aktien einen hoch automatisierten Prozess implementiert. Dieser stellt sicher, dass für alle Aktien weltweit das Stimmrecht im Sinne der hauseigenen Voting-Policy ausgeübt werden kann. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden auch eine Ausübung unter Nachhaltigkeitsaspekten an. Basierend auf den bestehenden Prozessen ist die Einbeziehung eines sogenannten Overlay-Managers möglich. Hierzu nutzen wir einen externen Dienstleister, der auf solche Kriterien spezialisiert ist. Die technische Anbindung erlaubt es uns, dem Manager regelmäßig Daten über gehaltene Aktien zur Verfügung zu stellen. Auf deren Basis erteilt der Overlay-Manager seine Weisungen für die Abstimmungen in den einzelnen Hauptversammlungen gemäß den Nachhaltigkeitsaspekten. Die Master-KVG leitet die Weisungen weiter an die jeweiligen Depotbanken oder Lagerstellen. Dieses Konzept wird bereits erfolgreich für mehrere Kunden aus dem kirchlichen Bereich eingesetzt.

Direkt zur > Stimmrechtsausübung.

Depotbank
Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sieht eine strikte Trennung der Verwaltung und der Verwahrung des Sondervermögens vor. Zu diesem Zweck muss neben der Kapitalanlagegesellschaft ein Kreditinstitut beauftragt werden. Das Bankhaus Metzler bietet im Sinne des KAGB das klassische Depotbankgeschäft mit allen Facetten an.

Metzler Fund Xchange
Viele Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen nutzen bereits die Vorteile unserer Fondshandelsplattform in Verbindung mit einem oder mehreren Spezial- oder Masterfondsmandaten. Die Fondshandelsplattform Metzler Fund Xchange bietet dem institutionellen Investor schnelle, sichere und kostengünstige Abwicklungsmöglichkeiten. Schnittstellen zwischen der Master-KVG und Metzler Fund Xchange geben institutionellen Investoren Zugang zu mehr als 7.000 zugelassenen Fonds.

Erfahren Sie hier mehr über > Metzler Fund Xchange.

Haben Sie Interesse an diesen Themen oder Fragen dazu? Dann sprechen Sie uns bitte an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihr Ansprechpartner
Joachim Treppner
Geschäftsführer Metzler Asset Management GmbH
Telefon (+49 - 69) 21 04 - 12 54
E-Mail JTreppner@metzler.com