Home Kontakt Standorte Hilfe English

Aktuelles aus dem Bankhaus Metzler

Metzler Equities: Neue Aufteilung des Werbemarktes verlangt neue Geschäftsmodelle in der Medienbranche

4.3.2014 Die Gewichte im Werbemarkt verschieben sich kontinuierlich hin zu
Online-Medien, vor allem auf Kosten der Printwerbung. Es seien im Wesentlichen die jüngeren Werbezielgruppen, die diesen Trend bestimmten – so Stefan Wimmer, Analyst des Metzler Equity Research: „Die
14- bis 29-Jährigen sind durchschnittlich knapp vier Stunden täglich online, die über 50-Jährigen dagegen nur knapp zwei Stunden.“ Lesen Sie mehr

"Das Umfeld der Aktienmärkte wird anstrengender"

4.1.2014 Das Marktumfeld hat sich in den vergangenen Jahren durch die Folgen der Finanzkrise und die ultralockere Geldpolitik der Notenbanken stark verändert. Mit dem Tapering der US-Notenbank Fed kommen nun auf die Marktteilnehmer neue Herausforderungen zu. Im Interview der Börsen-Zeitung erläutert Johannes Reich, persönlich haftender Gesellschafter und Leiter Equities des Bankhauses Metzler, wie er die Entwicklung an den Märkten im neuen Jahr einschätzt. Lesen Sie mehr

Der Deutsche spart fleißig, aber falsch

13.11.2013 „Deutsche Haushalte wetten bei ihrer Geldanlage auf Deflation“– sagte Tobias Graf von Bernstorff, Leiter der Metzler-Niederlassung Köln/Düsseldorf anlässlich eines Pressegesprächs des Bankhauses B. Metzler seel. Sohn & Co. in Düsseldorf. Viele Deutsche legten ihr Vermögen überwiegend in Bargeld, Sichteinlagen und Anleihen an, während Aktien in Deutschland immer noch weitgehend gemieden würden. Lesen Sie mehr

Metzler FundServices: Geschäftsführer stellen sich vor

17.2.2014 Seit 5. Dezember 2013 sind Beate Richartz und Thomas Schrod Geschäftsführer der Metzler FundServices GmbH, der Nachfolgegesellschaft der Metzler Servicegesellschaft für Vertriebspartner. Sie beantworten Fragen rund um die neue Gesellschaft. Lesen Sie mehr

Metzler-Partner in Börsengremien gewählt

16.12.2013
Johannes Reich, persönlich haftender Gesellschafter im Bankhaus Metzler, wurde erneut in den Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse gewählt. Michael Klaus, ebenfalls persönlich haftender Gesellschafter im Bankhaus Metzler, wurde als Vertreter der sonstigen Kreditinstitute einschließlich Wertpapierhandelsbanken in den Börsenrat der Eurex Deutschland gewählt.

Der Börsenrat ist das höchste Kontroll- und Aufsichtsorgan einer Börse und ein wichtiges Forum für die Erörterung wesentlicher Fragen und Entwicklungen. Er ist unter anderem für die Bestellung, Abberufung und Überwachung der Geschäftsführer zuständig. Er erlässt ferner die Börsenordnung, die Gebührenordnung und die Bedingungen für die Geschäfte an der Börse.


Weitere Presse-Informationen