Home Kontakt Standorte Hilfe English

Aktuelles aus dem Bankhaus Metzler

Jahrespressegespräch: Starker Start ins aktuelle Geschäftsjahr

27.5.2015 „Wir hatten einen ausgesprochen starken Start ins neue Jahr und sind für die Entwicklung unserer Kerngeschäftsfelder im Jahr 2015 optimistisch gestimmt“, so Emmerich Müller, Partner des Bankhauses Metzler, anlässlich des Jahrespressegesprächs 2015 in Frankfurt am Main. Müller plädierte für ein stärkeres Aktienengagement und damit für eine langfristige Beteiligung am Produktivkapital einer Volkswirtschaft.


Emmerich Müller

Zur Pressemitteilung

Metzler sieht Nordex gut aufgestellt, um von den vielversprechenden Perspektiven im Windenergiegeschäft besonders stark zu profitieren

20.5.2015: Die Analysten des Bankhauses Metzler empfehlen, die Aktie eines der weltweit führenden Anbieters von Windenergieanlagen, Nordex, zu kaufen. Den geschätzten fairen Wert je Aktie sieht Branchen­spezialist Guido Hoymann bei 29,30 EUR – also rund 32 % über dem aktuellen Börsenkurs. Er attestiert Nordex in seiner Unternehmensanalyse eine bemerkenswert schlanke und flexible Struktur, einen konsequenten Fokus bei Produkten, Kundensegmenten und Märkten sowie solide Finanzen. In dieser Verfassung, so sein Urteil, werde der deutsche Konzern überproportional am erwarteten Marktwachstum partizipieren.

Zur Pressemitteilung.


Guido Hoymann, Metzler Capital Markets

Metzlers Engagement bei Nippon Connection geht in die zehnte Runde

20.5.2015: Bei Nippon Connection gibt es dieses Jahr gleich zwei Jubiläen zu feiern: Das weltweit größte Festival für den japanischen Film geht in die 15. Auflage – und das Bankhaus Metzler unterstützt Nippon Connection bereits zum zehnten Mal. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung

Metzler Private Banking: Investment-Strategie 2015

7.5.2015 „Europäische Sicherheitsnetze und geldpolitische Programme sind zwar in der jeweiligen akuten Gefährdungssituation notwendig und hilfreich, können langfristig aber nicht eine solide Wirtschafts- und Fiskalpolitik ersetzen“, so Emmerich Müller, Partner beim Bankhaus Metzler und verantwortlich für das Private Banking.

Für Frank Naab, Leiter des Portfoliomanagements bei Metzler Private Banking, sind europäische Aktien weiterhin attraktiv. Er hält deren Bewertungsspielraum auch nach den Kursavancen in den vergangenen Monaten noch nicht für ausgeschöpft


Frank Naab, Leiter Portfoliomanagement Metzler Private Banking

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.


Weitere Presse-Informationen